TuS Bismark e.V.
  Verein  |  Fußball  |  Tischtennis  |  Volleyball  |  Tennis  |  Badminton
       Kegeln  |  Aerobic  |  Linedance  |  Leichtathletik  |  Basketball
TuS Bismark e.V.
Seite drucken
TuS Bismark e.V.
Werbung

 
 // Verein // Sportstätten // Waldstadion
TuS Bismark e.V.
TuS Bismark e.V.

// Waldstadion

TuS Schwarz-Weiß Bismark e.V. // Waldstadion

Im Jahr 1971 wurde der Bau des „neuen Sportplatzes“ als moderne Wettkampfarena begonnen. Nur vier Jahre später, 1975, wurde das heutige Waldstadion unter dem Namen „Werner Seelenbinder“ eingeweiht und ist seit dem Heimspielstätte des Fußballs in Bismark. Nach zehn-monatiger Bauzeit wurde zur Jahrtausendwende das neue Sportlerheim samt Kabinentrakt in Betrieb genommen. Es folgte die Errichtung des dritten Fußballfeldes mit Flutlicht, neuer Volleyballplätze sowie einer Brunnen- und Beregnungsanlage. Darüber hinaus beherbergt das Waldstadion auch zwei Tennisplätze, welche seit 2007 von der Sektion Tennis betrieben werden.

Anschrift:
Bismarker Waldstadion
Wartenberger Chaussee
39629 Bismark

 




// Anfahrt

Das Bismarker Waldstadion liegt direkt an der Wartenberger Chaussee. Aus Richtung Gardelegen kommend ist es direkt am Ortseingang Bismarks auf der rechten Seite.

Aus Richtung Osterburg oder Stendal ist zunächst der Stadtkern zu durchfahren und an der Kreuzung Berkau/ Kalbe nach links in Richtung Berkau abzubiegen. Aus Richtung Kalbe muss man an der ersten Kreuzung in Bismark rechts abbiegen. Am Ortsende befindet sich dann auf der linken Seite das Waldstadion. Parkplätze sind ausreichend vorhanden.

// Kontakt
// Links
// Impressum

© TuS Schwarz-Weiß Bismark e.V.

Top-Sponsoren
 
Fußball-Akademie 2017