TuS Bismark e.V.
  Verein  |  Fußball  |  Tischtennis  |  Volleyball  |  Tennis  |  Badminton
       Kegeln  |  Aerobic  |  Leichtathletik
TuS Bismark e.V.
Seite drucken
TuS Bismark e.V.
Werbung

 
 // Verein // Historie // 1920 - 1949
TuS Bismark e.V.
TuS Bismark e.V.

// 1920 - 1949

24. Juni 1920      
Gründung des Fußball-Clubs Bismark von 1920, auch FC 20 genannt. Die Vereinsfarben waren ab sofort schwarz und weiß.

Oktober 1920     
Erstes Bismarker Sportfest in der Viehhalle

1925     
Fußball: Die erste Herrenmannschaft wurde Bezirksmeister.

1926     
Die Mitgliederzahl des Sportvereines wuchs auf 250 an.

1927     
Die Bismarker Kegeler fanden in der Begegnungsstätte Kaffee Hakenholz ihr Domizil.

1938 bis 1945     
Die sehr positiven Entwicklungen des M.T.V. und FC 20 wurden vom II. Weltkrieg jäh unterbrochen
1945     Wiederbeginn des Sportgeschehens unter schwersten Bedingungen.

1947 bis 1948    
Gründung der BSG "Traktor Bismark" mit ihrem Trägerbetrieb, der MAS Bismark (später MTS, KfL). Der Neubeginn erfolgte mit den Sektionen Handball, Fußball und Leichtathletik. Auch die Sektion Kegeln fand eine Sportstätte in der HO Gaststätte "Tivoli".

// weiter zu 1950 bis 1979

// Kontakt
// Links
// Impressum
// Datenschutzerklärung

© TuS Schwarz-Weiß Bismark e.V.

Top-Sponsoren
 

 

 

nächste Heimspiele:

 

04.09.   15:00 Uhr

TuS SW Bismark II

              -

Eintracht Lüderitz

 

25.09.   15:00 Uhr

TuS SW Bismark I

              -

Magdeburger SV Börde